Titelbild: Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft

Das Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft (ikmb) ist eine aktive und dynamische Einheit im Departement für Sozialwissenschaften der Universität Bern.

Wir beschäftigen uns in Forschung und Lehre mit öffentlicher Kommunikation – fragen nach deren Inhalten, deren Entstehungsbedingungen und deren Wirkungen. Unser Schwerpunkt hier in der Bundesstadt Bern liegt im Bereich der politischen Kommunikation. Im Kern untersuchen wir das Verhältnis von Medien, Bürgern und Politik in der Schweiz, aber auch im internationalen Vergleich. Unser Handwerkszeug sind die Methoden der empirischen Sozialforschung.

In der Lehre sind wir im Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften aktiv, den wir gemeinsam mit den Instituten für Politikwissenschaft und Soziologie anbieten. Unser Ziel in der Lehre ist es, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern das eigene Nachdenken zu fördern und so Zusammenhänge deutlich zu machen. Sowohl in der Forschung als auch in der Lehre steht uns der Förderverein Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Bern unterstützend zur Seite.